Externe Pressestelle

Journalisten arbeiten meist unter hohem Zeitdruck und sind so auf professionelle Zuarbeit angewiesen. Professionell heißt hier: kompetent, seriös, schnell und mit einem breiten Hintergrundwissen. Damit ausgestattet, sind PR-Berater als Ansprechpartner der Redaktionen gefragt. Gerade mittelständische Firmen können hier mit individuellem Service bei den Redaktionen punkten.

Doch nicht für jedes Unternehmen und nicht für jeden Verband ist eine eigene Pressestelle die richtige Lösung:

  • Die Niederlassung eines ausländischen Unternehmens will ihre Präsenz in den heimischen Medien ausbauen. Eine PR-Agentur kann den Kontakt zu den relevanten Redaktionen herstellen.
  • Ein mittelständisches Unternehmen, plant die Präsentation einer Weltneuheit auf der einschlägigen Branchenleitmesse. Dazu sollen die Medien „ins Boot geholt werden.“
  • Ein Verband registriert pro Monat nur wenige Presseanfragen, die jedoch hochprofessionell bearbeitet werden müssen.
  • Ein (Beratungs-)Unternehmen plant die Veröffentlichung einer Studie zu einem Trendthema.

Für solche Situationen bieten wir unseren Klienten die vollständige Auslagerung ihrer PR-Arbeit an. Als externe Pressestelle sind wir direkter Ansprechpartner für die Medien. Unser Service reicht von der projektbezogenen Beratung, dem Aufbau und der Pflege eines Presseverteilers, der Erstellung und Versendung von Pressemitteilungen über die Beantwortung von Presseanfragen bis hin zur Medienbeobachtung und Erfolgskontrolle.

Der Leistungsumfang lässt sich jederzeit flexibel anpassen. So lassen sich Auslastungsspitzen etwa in Krisen oder Sondersituationen kompensieren. Entsprechend flexibel ist auch das Honorarmodell.

Märzheuser Kommunikationsberatung GmbH

Märzheuser
Kommunikationsberatung GmbH

Maximilianstraße 13
80539 München
Deutschland

fon (089) 2 88 90 - 480
fax (089) 2 88 90 - 45
info@maerzheuser.com
www.maerzheuser.com

© 2006-2014 Märzheuser Kommunikationsberatung GmbH, München | Impressum